Die Jugendfußball-Abteilung des SV Lohhof (SVL) sucht für den Zeitraum 1.9.2018-31.8.2019 drei FSJler/innen.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen. Es ist jedoch kein Ausbildungs- und kein Arbeitsverhältnis. Das FSJ bietet den jungen Teilnehmenden, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt, aber das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben die Chance, als Freiwillige im Bereich Sport etwas für sich und andere Menschen zu tun. Durch die praktische Mithilfe in den Einsatzstellen und die pädagogische Begleitung bietet das FSJ den Freiwilligen die Gelegenheit,

- verantwortungsvolles, soziales Handeln einzuüben,

- Einblicke in gesellschaftliche, soziale und interkulturelle Zusammenhänge zu erhalten,

- die Förderung des Engagements im sozialen Bereich zu erfahren,

- Kritik-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie globales Denken zu entwickeln,

- die Persönlichkeit zu entfalten und eigene Wertvorstellungen zu überprüfen,

- Vorurteile abzubauen

- soziale Berufe in ihrer Vielfältigkeit kennen zu lernen.

 

Das FSJ bietet neben der eigentlichen Arbeit:

25 Seminartage (dabei ist es beim SVL möglich, die ersten beiden Teile des Fußballtrainerscheins zu absolvieren),

26 Tage Urlaub,

ein Taschengeld von ca. 330 EUR.

Sozialversicherungsbeiträge werden bezahlt und Anspruch auf Kindergeld o.ä. Leistungen besteht.

 

Näheres zum FSJ siehe auch unter http://www.freiwilligendienste-imsport.de/fsj-freiwilliges-soziales-jahr-im-sport/

 

Beim SVL betreuen die FSJler die Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren im Trainings- und Spielbetrieb. Eigene praktische Fußballkenntnisse oder Erfahrungen als Trainer im

Kindersport wären von Vorteil - aber nicht zwingend Voraussetzung.

 

Für interessierte FSJler/innen ist beim SV Lohhof der Ansprechpartner der Jugendleiter Uwe Hahm (mobil 0171-8574321 oder per Email).