Einladung zu einer außerordentlichen Abteilungsversammlung des Sportverein Lohhof Abt. Fußball

Die Vorstandschaft der Fußballabteilung des Sportverein Lohhof lädt alle Mitglieder recht herzlich zu einer außerordentlichen Abteilungsversammlung der Abteilung Fußball am Dienstag, den 12. Juli 2016 um 20:00 Uhr in der Parkgaststätte Stadionstr. 1 in Unterschleißheim ein.


Tagesordnung:

1.    Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2.    Bericht des Abteilungsleiters zum beabsichtigten Austritt aus der JFG München-Land-Nord
3.    Diskussion
4.    Abstimmung über den Antrag auf Austritt aus der JFG
5.    Anträge und Verschiedenes

 

Anträge müssen mindestens fünf Tage vor der Versammlung schriftlich bei der Abteilungsleitung Herrn Stefan Porsch Feldstr. 94, 85716 Unterschleißheim oder per
E-Mail (stefan.porsch@svlohhof.de bzw. miro.milos@svlohhof.de) eingereicht werden.

 

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder. Bitte bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Stimmberechtigung einen Lichtbildausweis mit.

 

Stefan Porsch
SV Lohhof - Fußball
Abteilungsleiter  

F1 des SV Lohhof lädt zur "Europameisterschaft" ein. Gespielt wird auf 2 Spielfeldern im Stadion des SV Lohhof

5:2 - Lohhof erballert sich ein neues Bezirksliga-Jahr

Stolz auf acht Punkte in vier Spielen: SVL-Coach von Klaudy

Lohhof sichert sich mit dem besten Spiel in diesem Jahr den Klassenerhalt. Beim 5:2 (1:2)-Erfolg gegen Nord Lerchenau kann selbst ein zweimaliger Rückstand das von-Klaudy-Team nicht aufhalten.

 

Begeisternder Vollgas-Fußball, zwei Doppelschläge und eine tolle Moral: Der SV Lohhof hat sich gegen Nord Lerchenau ein weiteres Jahr Bezirksliga erballert. „Wir können stolz darauf sein. Das war ein richtig guter Fußball, den wir gespielt haben und spielerisch ein großer Schritt nach vorne“, verkündete Trainer Manuel von Klaudy, der in den letzten vier Spielen acht Punkte geholt hat.

 

Dabei ging es nicht einmal so gut los. Lohhof geriet zweimal in Rückstand. Einmal nach einem Einwurf durch Peter Zeussel (18.), dann nach einem Freistoß durch Christian Seizer (35.). Raykar Dos Santos konnte zwischenzeitlich ausgleichen (23.). „Die erste Halbzeit war schon sehr okay“, findet von Klaudy. „Wir waren bei den Gegentoren schlecht sortiert. In der Halbzeit haben wir gesagt, dass wir das Ding noch drehen. Und dann liefs richtig gut.“

 

Zwei sehr schön herausgespielte Tore durch...weiterlesen

6.5. - 8.5. "Mini-EM" in Augsburg mit E2 des SV Lohhof

An diesem sonnigen Wochenende sind die Jungs der E2 bei der "Mini EM 2016" in Augsburg angetreten. Jedem der Teams wurde ein Land zugelost und wir durften als Türkei an den Start gehen. Freitags wurden die Unterkunft bezogen und an der Eröffnungsfeier teilgenommen. Etwas nach 23 Uhr lagen die Jungs dann in ihren Schlafsäcken. 
Bereits um 8:30 Uhr ging es gegen Kroatien los. Ein nie gefährdeter Sieg. Auch gegen Spanien unserem nächsten Gruppengegner zeigte die E2 einen gute Leistung und gewannen verdient mit 3:0. Das Achtelfinale war somit schon erreicht. Im letzten Gruppenspiel zeigten wir eine eher schwache Leistung und verloren gegen Tschechien 0:4.
Im Achtelfinale stand uns nun Irland gegenüber. In einem packenden und sehr engen Spiel konnten sich unsere Jungs mit 2:1 durchsetzen. Sonntag um 10Uhr im Viertelfinale standen uns nun die starken Nordiren gegenüber. Anscheinend waren wir noch nicht ganz wach, zumindest spielten wir so. Entsprechend ging das Spiel mit 2:4 verloren.
In der folgenden Zwischenrunde gegen Wales sahen wir ein über weite Strecken zerfahrenes Spiel. Erst gegen Spielende könnte sich unsere spielerische Stärke zeigen und uns mit 1:0 auf die Siegerstraße bringen. 
Im Spiel um Platz 5 war Frankreich unser Gegner.
Ein wirklich gutes Spiel unsere Jungs wurde leider nicht mit einem Tor belohnt. Im nun fälligen "Elfen" Schießen war dann das Glück nicht auf unserer Seite.
Fazit: Ein sehr schönes Fußballwochen bei dem der sportliche Erfolg nicht im Vordergrund stehen sollte, ging mit einem sehr guten sechsten Platz (von 24) vorüber.

1.5.2016 Platz 6 der E2 des SV Lohhof beim Teamplayer Cup München in Forstinning

Am 01.05. dürften unser Jungs beim Teamplayer Cup München in Forstinning teilnehmen.
Mit einem hervorragenden 6. Platz konnten die Jungs alle Erwartungen übertreffen.

 

Mit einem glücklichen 1:0 konnten wir uns gegen Breslau durchsetzten. Gegen unsere Freund aus Grasbrunn mussten wir eine unnötige 0:2 Niederlage hinnehmen. Dann ging es gegen die Jungs des FC Bayern. Spielerisch konnte der SV Lohhof dem FCB nichts entgegensetzen. Aber unser Jungs haben gekämpft wie noch selten zuvor. So konnten wir in dieser Abwehrschlech nach einem 0:0 einen völlig unerwarteten Punkt ergattern. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Zorneding. Spielerisch überlegen schafften es unsere Jungs nicht den Ball über die Linie zu bekommen. In der wirklich letzten Aktion erziele die Lohhofer noch den verdienten 1:0 Siegtreffer. Dies bedeutete den 2. Platz in der Gruppe und das Viertelfinale. Hier ging es nun gegen den FC Augsburg. Auch hier zeigten wir eine tolle kämpferische Leistung bei der wir uns auch gute Torchancen erspielten. Leider konnte sich der FCA am Ende doch mit 2:0 durchsetzten. Im Halbfinale um die Plätze 5 bis 8 war dann Rijeka unser nächster sehr starker Gegner. Sehr gut verteidigt und auch einige schöne offensive Aktionen führten zum 1:0 Erfolg unsere Jungs. Im Spiel um Platz 5 mussten wir gegen Dachau 65 antreten. Vortrags konnten wird die Dachauer im Punktspiel noch mit 3:2 besiegen, aber an diesem regnerischen Samstag konnten wir nicht mehr viel entgegensetzen und verloren unser letztes Spiel des Turniers mit 1:0. 
Fazit: Viele tolle Spiele mit kleinen Ausrutschern.
Über dieses Turnier und den sechsten Platz können sich alle unsere Jungs zurecht riesig freuen.
KLASSE GEMACHT!!!!!!

 

 

1. FC Bayern
2. FC Augsburg
3. Greifenberg
4. SSV Ulm
5. Dachau 65
6. SV Lohhof
Wir konnten Mannschaften wie FC Prishtina, Stask Breslau, TSV
Grasbrunn, Gol Rijeka, Quelle Fürth, Wacker Innsbruck, SpVgg
Unterhaching und noch einige mehr hinter uns lassen.

 

Erster von-Klaudy-Sieg - Lohhof mit Befreiungsschlag

Erster Sieg im vierten Anlauf für SVL-Coach Manuel von Klaudy

Lukas Siebler wird zu Lohhofs Mann der Stunde. Beim 2:0 (1:0)-Auswärtssieg in Eitting markiert er die Entscheidung. Zuvor trifft Gädke. Lohhof kommt zu Luft im Abstiegskampf.

 

„Es war sicher nicht unsere beste Saisonleistung, aber wir haben wahnsinnig gekämpft und uns den Sieg verdient“, sagt ein glücklicher Manuel von Klaudy nach seinem ersten Lohhof-Sieg als verantwortlicher SVL-Trainer überhaupt.

 

In Halbzeit eins ließen defensiv starke Lohhofer – wie bereits in den letzten Spielen – nahezu keine Eittinger Torchance zu. Die einzige vergab Ex-SVLer Tobias Herrmann (25.). In der 36. Minute steckte dann Sebastian Matyas auf Daniel Gädke durch. Der Stürmer setzte sich zunächst in seiner unnachahmlichen Weise durch...weiterlesen

Lohhof verliert gegen Haidhausen

Zufrieden mit der Moral: Trainer Manuel von Klaudy

Zwei Punkte aus vier Spielen sind deutlich zu wenig für die Lohhofer Ansprüche. Zumal es gegen die unteren vier Teams der Tabelle ging. Auch das 0:1 (0:1) gegen Haidhausen ist unbefriedigend.

 

„Für die Moral brauchbar aber nicht zufrieden mit dem Ergebnis“, bezeichnet Manuel von Klaudy das Spiel gegen Haidhausen. Für den neuen Cheftrainer auf der Lohhofer Bank war es gut zu sehen, dass sein Team im zweiten Durchgang immer wieder anlief, auch „wenn uns einfach kein Ball vor den Fuß springen wollte“.

 

Ganz bitter war sicherlich...weiterlesen

Manuel von Klaudy übernimmt die Verantwortung als Chefcoach beim SV Lohhof

Manuel von Klaudy übernimmt ab sofort das Chef-Traineramt

Aufgrund seiner andauernden Rückenprobleme muss sich Trainer Hans Alt einer stationären Reha-Maßnahme unterziehen. Der Vorstand hat daher Manuel von Klaudy gebeten, vorzeitig bis zum Ende der laufenden Saison die Verantwortung als Chefcoach zu übernehmen.

Mit dieser Entscheidung hofft die Vorstandschaft, die nötige Ruhe und vor allem Kontinuität in der täglichen Arbeit mit der Mannschaft sicherzustellen, um die noch nötigen Punkte zur Sicherung des Verbleibs in der Bezirksliga einzufahren.

Wir bedanken uns bei Hans Alt für die geleistete Arbeit und wünschen ihm gute Genesung. Mit Manu von Klaudy ist die Hoffnung verbunden, die erfolgreiche Arbeit von Hans Alt fortzusetzen. 

 

Stefan Porsch
Abteilungsleiter SV Lohhof Fußball   

 

SV Lohhof II - Markt Indersdorf

Knapp, aber verdient!

Lohhof schlägt den Tabellennachbar aus Markt Indersdorf mit 1:0

 

Im Topspiel der Kreisklasse München empfing die Reserve des SV Lohhof (4.) den punktgleichen Tabellennachbarn aus Markt Indersdorf (3.). Bei herrlichem Wetter im Lohhofer Hans-Bayer-Stadion gingen beide Teams sehr konzentriert ins Spiel. Beide Abwehrreihen standen sicher und so kam es in den ersten Minuten zu sehr wenig Torchancen...weiterlesen

 

Lohhofs Erste spielt 0:0 gegen Baar-Ebenhausen

Bei der Nullnummer gegen den Tabellenletzten zeigt Lohhof erneut eine bescheidene Leistung und hat Glück, dass Baar-Ebenhausen ein legitimer Elfmeter nicht gegeben wird.

 

Spielerisch besser aber ohne die zwingenden Chancen, das kennen sie in Lohhof schon aus der Vorwoche in Finsing. Und auch gegen Baar-Ebenhausen taten sich die die Lohhofer schwer kreativ nach vorne zu spielen. Die eigentliche Stärke, das Kontern, ließen die Gäste nicht...weiterlesen

SVL II erkämpft sich das Glück zurück und spielt weiter mit um den Aufstieg

5:3 Auswärtssieg bei Bergkirchen, Dreierpack von Maxi Schlüter

 

Im Nachholspiel musste die im Jahr 2016 noch sieglose Reserve des SV Lohhof nach Bergkirchen. Und den Gästen merkte man deutlich an, dass sie einiges wiedergutmachen wollten. Weiterlesen

 

SVL-Reserve seit 3 Spielen sieglos 0:2-Pleite beim SV Odelzhausen

Lohhof rutscht mit der Niederlage auf Platz 6 ab, Odelzhausen ist jetzt 9.

Doch schon am Mittwochabend kann der SVL II im Nachholspiel in Bergkirchen Wiedergutmachung betreiben. Weiterlesen

Bitterer Nachmittag: Lohhofs Erste verliert in Finsing

Ein gebrauchter Nachmittag in Finsing für das Lohhofer Trainerteam

Lohhof verliert eine schwache Bezirksliga-Partie in Finsing auf kuriose Weise mit 0:2 (0:0). Missgeschicke innerhalb von zwei Minuten verhindern den möglichen Punktgewinn.

 

Lohhof – Zwanzig Minuten vor Schluss entschied sich die Partie. Zunächst tauchte Finsings Stürmer vor SVL-Keeper Marcus Herrmann auf, legte sich den Ball vorbei und wurde vom Torwart zu Fall gebracht. Ein berechtigter Elfmeter, den Christian Rickhoff für den Tabellenvorletzten verwandelte (69.). weiterlesen

 

 

SV Lohhof II überzeugt spielerisch - patzt aber gegen TSV Ludwigsfeld in der Defensive

Nur 3:3 im ersten Rückrunden-Heimspiel gegen Ludwigsfeld

Lohhofer Reserve kann zahlreiche Chancen nicht nutzen. Weiterlesen

SV Lohhof F3 goes FC Bayern

Am 6.3.2016 waren die F3 des SV Lohhof zu einem Testspiel gegen den U8 Förderkader des FC Bayern München eingeladen. Freude und Nervosität anlässlich des Spiels waren den jungen Kickern bereits im Vorfeld anzumerken. Weiterlesen

Abteilungsversammlung des SV Lohhof Abt. Fußball

Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen zur Abteilungsversammlung der Abteilung Fußball am Dienstag, den 1. März 2016 um 19.30 Uhr in der Parkgaststätte Stadionstr. 1 in Unterschleißheim.
 

Tagesordnung:


1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung

2. Bericht des Abteilungsleiters

3. Bericht der Senioren

4. Bericht der AH

5. Bericht der Jugendleitung

6. Bericht des Kassiers

7. Bericht der Kassenrevisoren

8. Aussprache zu den Berichten

9. Entlastung der Abteilungsleitung

10. Genehmigung Abteilungsbudget 2016

11. Nachwahlen von Mitgliedern der Abteilungsleitung

a. Bestätigung Mario Franzisci als 2. stellv. Abteilungsleiter
b. Schriftführer

12. Planung 2016

13. Anträge und Verschiedenes

Spielberichte und Hallenturnierergebnisse der F3

 

Hier findet ihr Details über den Verlauf der Hinrunde, welche in der Hallenturniersaison zum Dachauer Hallenmeisterschaftstitel für unsere U8 führte. Weiterlesen

 

Weiter so Jungs, das verspricht eine spannende Rückrunde zu werden.

Season Final Cup - SV Lohhof erwartet 150 Jugendteams im Juli

SV Lohhof Jugendfußball richtet Season Final Cup aus. Über 150 Jugendmannschaften kommen in das Hans Bayer Stadion nach Unterschleißheim.


Der SV Lohhof richtet vom 22. Juli bis 24. Juli 2016 den Season Final Cup aus. Über 150 Jugendmannschaften werden an den drei Tagen im Hans Bayer Stadion erwartet. Höhepunkt soll das Sommerfest des SV Lohhof am 23. Juli im Stadion werden. „Wir rechnen mit ca. 4.000 Spielern, Betreuern und Eltern,“ sagt Stefan Porsch, der Abteilungsleiter
des SV Lohhof, „ und wir freuen uns natürlich über jeden Zuschauer. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt, so können wir ein tolles Fußballfest feiern.“
Der SV Lohhof ist für derartige Veranstaltungen gut ausgestattet. „Wir haben ein attraktives Stadion, mit bester Verkehrsanbindung. Die Sportanlage wurde bereits zur Vorbereitung der Bundesliga Spiele bis hin zum Champions League Finale 2013 in München genutzt,“ so der Vorstand der Fußballabteilung des SV Lohhof.


Der Season Final Cup soll den Jugendfußballmannschaften die Möglichkeit geben, die Saison abzuschließen und sich gemeinsam in die spielfreie Zeit der Schulferien zu verabschieden.

 

Weitere Informationen: http://www.svlohhof-fussball.de/junioren/turniere/

 

U8 des SV Lohhof gewinnt die Dachauer Hallenmeisterschaften 2016

Nach 5 Jahren ohne Titelgewinn war die Freude in der Fußballabteilung des SV Lohhof groß, als die U8 am 13.2.2016 endlich wieder einen Sieg einfahren konnte.


In der Qualifikationsrunde konnte man sich ungeschlagen mit 15 Punkten und 37:2 Toren gegen Indersdorf, Phönix Schleissheim
und Eintracht Karlsfeld durchsetzen. In der Hauptrunde konnte die Siegesserie souverän fortgesetzt werden.

Die Spiele gegen Bergkirchen, ASV Dachau und Lochausen wurden gewonnen und so traf beim
Überkreuzspiel um den Einzug ins Finale auf den SV Waldeck. Auch hier ließen die Lohhofer Kicker nichts anbrennen und setzten sich mit 2:0 durch.

In der Finalrunde musste man gegen die Spvgg Erdweg antreten. Die Lohhofer zeigten von Anfang an wer Herr in der Halle ist und gewannen das Spiel mit 7:1 und zogen somit verdient ins Finale gegen den ASV Dachau ein.
Es dauerte bis Anfang der zweiten Halbzeit bis die Lohhofer ins Spiel kamen und so konnte man den 2:0 Sieg doch noch perfekt machen.
Der Schlußpfiff endete in einem wahren Jubelsturm und der ein oder andere Spieler bzw. Elternteil konnte eine Träne nicht verdrücken.
Aufgrund dieser beeindruckenden Leistung dürfen sich die Lohhofer auf ihr nächstes Highlight freuen.
Am 06.03.2016 dürfen sie sich mit dem U8 Förderkader des FC Bayern München an der Säbener Straße messen.

Die Ergenisse in der Übersicht:


Vorrunde:

Indersdorf-Lohhof 0:8
Lohhof-Karlsfeld 7:0
Lohhof-Indersdorf 8:0
Karlsfeld-Lohhof 1:8
Lohhof-Phönix Schleissheim 6:1


Hauptrunde :

Lohhof-Bergkirchen 5:0
Lohhof-ASV Dachau 2:0
Lochausen-Lohhof 0:4
Lohhof-Waldeck 2:0

Finalrunde:

Halbfinale:Lohhof-Erweg 7:1


Finale:

Lohhof-ASV Dachau 2:0

Bereits zum 2. Mal fand am Sonntag den 31. Januar 2016 das Europcar Masters des Jahrgangs 2007 in der Turnhalle des COGs statt.

Das mit 12 Mannschaften stark besetzte Turnier, hatte mit den beiden österreichischen Mannschaften WSG Swarovski Wattens und der F-Jugend Mannschaft des Erstligisten Wacker Innsbruck sogar einen internationalen Charakter. Ergänzt durch die Mannschaften der Fußball Leistungszentren aus Unterhaching und Bad Aibling sowie 7 Mannschaften aus dem Umland hatten es die Kicker rund um Mario F. und Sebastian G. mit richtig starken Gegnern zu tun.

Weiterlesen

Trainerwechsel beim SV Lohhof zur Saison 2016/2017

Das Lohhofer Trainer-Gespann

Zu Beginn der kommenden Saison 2016/2017 wird Manuel von Klaudy neuer Cheftrainer der Bezirksliga-Mannschaft des SV Lohhof. Er übernimmt damit die Arbeit von Hans Alt.

 

Nach 28 Jahren als Torhüter und nun bereits sieben Jahren zum Teil in Personalunion als Co-Trainer soll von Klaudy ab dem Sommer den Verein weiter in der Liga etablieren und die junge Mannschaft weiterentwickeln. Bis dahin wird der 37-Jährige weiter Co-Trainer unter Alt bleiben.

 

„Hans Alt hat eine gesunde Basis für die weitere positive Entwicklung der Mannschaft gelegt“, erklärt Abteilungsleiter Stefan Porsch. Manuel von Klaudy werde eine intakte Mannschaft mit hohem Potential übernehmen, mit der er den SV Lohhof voranbringen soll, so Porsch weiter und ergänzt:

 

„Wir danken Hans Alt schon jetzt für seine gute Arbeit, die er seit Januar 2015 für den Verein macht und wünschen ihm und der Mannschaft viel Erfolg in der Rückrunde. Seine Philosophie, mit jungen Spielern aus der näheren Umgebung zu arbeiten, werden wir sicher fortsetzen. Unvergessen wird sicherlich auch der Abstiegskampf im letzten Jahr bleiben mit dem Wimpernschlagfinale und der Rettung im letzten Saisonspiel.“

 

Von Klaudy war bereits zu Zeiten des Aufstiegs von der Bayernliga in die Regionalliga mit dabei, erlebte aber auch den Absturz in die Kreisklasse und schließlich die mühsame Rückkehr in die Bezirksliga. Porsch sieht ihn als „Mann für eine langfristige Zukunft“ beim SV Lohhof.

 

Die Vorbereitungsspiele der ersten Mannschaft

Über zwei Monate Winterpause:Was genug ist, ist genug. Jetzt geht es endlich wieder los. Doch vor dem Rückrundenstart müssen die Jungs um das Trainerteam Hans Alt, Manuel von Klaudy und Harry Ziegelmeier richtig klotzen. Die Schmankerl sind die Vorbereitungsspiele: hier

Kicken und Tanzen taugt Lohhof - nächster Titel bleibt "dahoam"

Lohhof wird auch im kommenden Jahr wieder als Titelverteidiger an den Start gehen

Das vierte Mal in sechs Jahren gewinnt der SV Lohhof den ICU-Cup unter dem Motto „Kick&Dance“ und kann damit den Titel verteidigen. Vor gut 800 Zuschauern setzte sich der Bezirksligist im Endspiel gegen den SV Niederroth mit 2:0 durch.

 

Die Tore erzielten Kevin Günaydin und Lukas Bachmeier. In einem über weite Strecken sehr fairem Turnier hatte Lohhof allerdings zu kämpfen – besonders beim spannenden 3:2-Erfolg im Halbfinale gegen den aus der Nähe von Frankfurt angereisten TuS Hahn. Dabei hätte der ehemalige Lohhofer Stephan Werner drei Sekunden vor dem Ende beinahe per Kopf noch den Ausgleich erzielte. Doch das Glück war den Gastgebern an diesem Abend hold. Auch als in der Vorrunde gegen Niederroth und Dillingen jeweils erst wenige Sekunden vor der Schlusssirene der Siegtreffer gelang. „Klar braucht man auch ein wenig Glück, aber wir hatten es verdient, waren aus meiner Sicht die beste Mannschaft“, sagte Kapitän Florian Wilhelm.

 

Lohhof II scheiterte wie Vorjahresfinalist Inhauser Moos und DITIB Unterschleißheim überraschend bereits in der Gruppenphase. Auftrumpfen aber konnten die „Alten Herren“ der Spielgemeinschaft des SV Lohhof, Inhauser Moos und SV Haimhausen. Sie scheiterten erst im Viertelfinale knapp am TuS Hahn. „Wir hatten gute Chancen aufs Halbfinale, aber können auch so total zufrieden sein“, findet Kapitän Willi Saiger. Zum besten Torhüter wurde Manuel von Klaudy ausgezeichnet, der erstmals bei der AH im Tor stand.

 

Saiger in seiner Funktion als Turnierchef zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden: „Wir haben über weite Strecken sehr attraktiven Amateursport gesehen. Wir können voll zufrieden sein. Auch mit dem Barbetrieb. Um vier Uhr standen noch immer über hundert Leute auf der Tanzfläche und wollten nicht heimgehen, als wir schließen mussten. Danke an alle, die dabei waren. Es war genial.“

 

Ergebnisse Viertelfinale: Lohhof - Unterbruck 2:1, AH - Hahn 1:3, Garching II - Niederroth 0:2, Schleißheim - Großhadern 0:2
Ergebnisse Halbfinale: Lohhof - Hahn 3:2, Niederroth - Großhadern 1:0
Ergebniss Spiel um Platz 3: Hahn - Großhadern 4:2
Finale: Lohhof - Niederroth 2:0

 

 

 

In Gedenken an Karl-Heinz Fuchs

Die Fußballabteilung des SV Lohhof trauert um Karl-Heinz Fuchs, der am 27. Januar 2016 im Alter von 64 Jahren verstorben ist.

 

Karl-Heinz Fuchs war seit dem 1. September 1989 Mitglied der Fußballabteilung und langjährig als Trainer und Funktionär aktiv. Als Trainer betreute er mit großem Erfolg über viele Jahre hinweg Jugendmannschaften von der F-Jugend bis zur A-Jugend. Ebenso war er als Co-Trainer im Seniorenbereich aktiv. Als Funktionär brachte er sich über mehrere Jahre als Jugendleiter ein. Wir danken Karl-Heinz für sein Engagement für den SV Lohhof und drücken den Angehörigen unsere tiefe Anteilnahme aus und wünschen die nötige Kraft in den schweren Tagen.

 

Wir werden Karl-Heinz ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Im Namen aller Mitglieder der Fußballabteilung des SV Lohhof

 

Stefan Porsch
Abteilungsleiter

SV Lohhof Fußball-Jugend zweimal in der Finalrunde der Dachauer Hallenmeisterschaften vertreten

Während unsere Großen dem ICU Cup 2016 unter dem Motto Kick & Dance vol. 6 entgegenfiebern, zeigen unsere Nachwuchskicker bei den Dachauer Hallenmeisterschaften was sie können.

 

Angetreten sind wir mit insgesamt neun Jugendteams. In die Hauptrunde haben es davon sieben Teams geschafft.

 

Für fünf von den sieben SVL Teams war nach der Hauptrunde Schluss bei den diesjährigen Dachauer Hallenmeisterschaften:

  • Die U7 ist trotz starker Gruppenphase mit 12:2 Toren als Gruppenzweiter im „über Kreuz Spiel“ gegen einen starken ASV Dachau ausgeschieden.
  • Mit starken Gegnern in der Gruppenphase hatte es unsere U9 zu tun gehabt. Nach Niederlagen gegen Hebertshausen und TSV Dachau 65 hat es nur noch für den dritten Platz der Gruppe gereicht, der gleichbedeutend mit dem Ausscheiden ist.
  • Großes Pech hatte unsere U10, die punktgleich mit TSV Dachau und Schwabhausen die Gruppenphase beendete, aber aufgrund einer schlechteren Tordifferenz knapp hinter Schwabhausen auf dem dritten Platz landete. Trotzdem eine starke Leistung.
  • Ähnlich erging es leider auch unserer U11, die punktgleich mit Schwabing aber mit schlechterer Tordifferenz sich nicht für die „über Kreuz Spiele“ qualifizierte.
  • Einen unglücklichen Turniertag erlebte auch unsere U15, denn sie verlor zwei Mal knapp mit 2:1 gegen SV Waldeck und den TSV Bergkirchen in der Gruppenphase, was dann natürlich nicht gereicht hat um als mindestens Gruppenzweiter in die „über Kreuz Spiele“ zu gehen.

 

Für zwei der Teams  des SVL geht es am 13. Februar in Odelzhausen um alles!

 

Unsere U8 hat sich in der Hauptrunde als Gruppenerster gegen den SV Waldeck im „über Kreuz Spiel“ mit einem 2:0 durchgesetzt und sich somit für die Finalrunde qualifiziert.

Das Finale des Jahrgangs 2008 wird ab 09:00 Uhr ausgetragen im Wechsel mit den Finalrundenspielen des Jahrgangs 2009.

 

Der SV Waldeck wird sich an den 23.01.2016 sehr gut erinnern, hat auch unsere U12 als Gruppenerster im entscheidenden „über Kreuz Spiel“ den SV Waldeck mit einem 4:1 aus den Dachauer Hallenmeisterschaften verabschiedet.

Die Finalrunde des Jahrgangs 2004 wird ab 13:00 Uhr im Wechsel mit den Spielen des Jahrgangs 2005 ausgetragen.

 

Wer am 13. Februar nicht zum Skifahren verreist ist - unser Nachwuchs freut sich über lautstarke Unterstützung in Odelzhausen gemäß unserem Motto: Mia San Lohhof!

Am Samstag, 30. Januar 2016: Der ICU-Cup unter dem Motto Kick&Dance ab 16.30 Uhr

Der Spielplan bei der sechsten Ausgabe des ICU-Cups unter dem Motto "Kick&Dance"

So langsam wird es zur Tradition. Am kommenden Samstag heißt es wieder "Kick&Dance" in der sechsten Auflage. Erwartet werden mehrere hundert Zuschauer.

 

Am kommenden Samstag, den 30. Januar findet zum bereits sechsten Mal der ICU-Cup unter dem Motto „Kick&Dance“ statt. Beginn ist diesmal bereits um 16.30 Uhr im Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim. Dreimal schon hieß der Sieger SV Lohhof.

 

In diesem Jahr erhöhen sich noch einmal die Chancen, weil der Titelverteidiger mit drei Mannschaften antritt: Dem Bezirksliga-, Kreisklassen- und AH-Team. Wobei gerade die ältere Generation für eine Überraschung sorgen kann. Zahlreiche ehemalige Lohhofer, die erst vor wenigen Jahren ihre Karrieren beendet haben, tummeln sich dort. Doch auch der Reviernachbar und Vorjahresfinalist Inhauser Moos gilt als heißer Kandidat auf den Titel, ebenso wie DITIB Unterschleißheim und die Mannschaften, die von weit her anreisen: Der TuS Hahn aus Hessen und der SSV Dillingen aus der Nähe von Augsburg.

 

„Wir wollen aber auch das Spektakel außerhalb des Platzes“, sagt OK-Chef Willi Saiger. Daher zeigt eine Leinwand an der Bar in Echtzeit das Spiel in der Halle. Die Lohhofer Cheerleader Cheer Affair zeigen ihre Show, es gibt Lattenschießen mit Kickern aus dem Publikum und außerdem Happy Hour an der Bar.

30. Januar 2016: Kick&Dance vol.6 ab 16.30 Uhr

31.1.2016 Turnier der F1 des SV Lohhof

Alles Gute für das neue Jahr 2016

Liebe Fans und Fußballer des SV Lohhof,


Zum neuen Jahr wünscht euch die Vorstandschaft eine weiterhin erfolgreiche, vor allem aber verletzungsfreie Restsaison 2015/2016. Seid dabei, feuert an, kämpft und spielt weiter so wie bisher und haltet die Fahnen des SVL hoch frei nach unserem Motto: "Mia san Lohhof".
Vielen Dank an Sven Vogel, der aus den schönsten Bildern der Hinrunde 2015/2016 eine Fotoshow zusammengestellt hat! Vielen Dank auch an Willi Saiger, der bei den Spielen die Fotos gemacht hat!

 

Das Video ist hier auf unserer Facebook-Seite zu sehen - viel Spaß damit!