4. Spieltag: 03.05.2015, TSV Gerberau 2 - SV Lohhof 5

Heute stand ein Auswärtsspiel beim TSV Gerberau auf dem Programm.
Leider spielte Petrus nicht ganz mit und wegen des schon länger anhaltenden Dauerregens gab es seitens des Platzwarts sogar Überlegungen die Partie komplett abzusagen. Letztendlich wurde das Spiel dann aber doch pünktlich um 10:30 Uhr begonnen.

 

Gerberau fand schneller in die Partie und konnte uns in den ersten 10. Minuten  unter eifriger Mithilfe unserer Abwehr bereits drei Tore einschenken. Unsere Jungs ließen die Köpfe aber nur kurz hängen und kämpften sich mit viel Einsatz ins Spiel zurück und so entstanden die ersten sehenswerten Spielzüge in Richtung gegnerisches Tor. In der 12. Spielminute wurde dieser Einsatz dann auch belohnt und unsere Nachwuchskicker konnten nach einem schönen Zuspiel aus dem Mittelfeld das erste Tor für uns erzielen. Kurz darauf fiel dann allerdings auch schon das 4:1.
Davon eher angespornt als beeindruckt setze unsere Offensivabteilung kosequent den Sturm auf das Gerberauer Tor fort und ab jetzt ging es Schlag auf Schlag. In der 20. Minute konnten wir erneut treffen und auf 4:2 verkürzen. Nach einem sehenswerten Sololauf über den rechten Flügel netzte ein heranlaufender Mittelfeldspieler dann in der 21. Minute zum 4:3 ein. Und es ging weiter im Minutentakt – in der 23. Minute erzielten unsere Jungs den 4:4 Ausgleich. Kurz vor der Pause gingen wir dann sogar durch ein 5:4 in Führung, was für eine erste Halbzeit.

 

Nach der wohlverdienten Pause machten unsere Jungs da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten und innerhalb der ersten sieben Minuten fielen gleich drei weitere Tore zum Zwischenstand von 8:4. Danach kamen wir noch zu einigen sehenswerten Chancen, die aber leider nicht verwertet werden konnten. Ab der 40. Minute drehte plötzlich Gerberau auf und konnte bis zum Spielende noch vier Tore erzielen, sodass am Ende dann ein 8:8 zu verbuchen war – schade einerseits dass unser Sturmlauf nicht mit einem Sieg belohnt wurde. Man muss aber auch die gute Leistung der Jungs von Gerberau anerkennen, die auch nach einem 8:4 noch einmal toll zurückkamen. Am Ende war das 8:8 ein gerechtes Ergebnis und beide Mannschaften konnten stolz und erhobenen Hauptes  den Platz verlassen.

1. Spieltag: 21.03.2015, SV Lohhof 5 - FC PONTOS PAOK

Bei herrlichem Fussballwetter und frühlingshaften Temperaturen trat unsere E5 als Gastgeber zu Ihrem ersten Punktspiel an. Als Gegner kam Pontos PAOK nach Lohhof.

 

Nach einem engagierten Start unserer E5 kam Pontos immer besser ins Spiel und in der 10. Spielminute fiel leider das erste Gegentor. Kurz darauf in der 14. Spielminute störte Pontos erfolgreich unseren Spielaufbau und konnte zum 0:2 erhöhen. Im weiteren Spielverlauf kamen auch unsere Jungs zu Ihren ersten Torchancen, die aber leider nicht erfolgreich verwertet werden konnten. So blieb es beim Halbzeitstand von 0:2.

 

In der zweiten Halbzeit machte sich dann bemerkbar, dass wir ohne Auswechselspieler antreten mussten und einige unserer Spieler nach der langen Wintersaison konditionell noch nicht hundertprozentig fit sind. Aber alle Spieler des SV Lohhof bissen die Zähne zusammen und hielten tapfer durch. Doch durch die teilweise recht deutliche läuferische Überlegenheit konnte Pontos den Druck auf unsere Abwehr deutlich erhöhen und in der 40. und 44. Minute das 0:3 und das 0:4 erzielen. 

 

Unsere Jungs ließen sich aber nicht hängen, kämpften tapfer weiter und konnten auch die eine oder andere Torchance herausspielen. Leider blieb ein Treffer erneut aus. Nach einem eigentlich schon abgefangenen Angriff konnte Lohhof den Ball engagiert zurückerobern und den verdienten Ehrentreffer erzielen zum zwischenzeitlichen 1:4.

 

Gegen Ende wurde dann die Luft unserer Jungs zusehends knapper und Pontos konnte in der 51. und 53. Minute zwei weitere Tore erzielen sodass das Spiel schließlich 1:6 endete.