9.5. ASV Dachau - SV Lohhof 1:4

Klasse Auftritt der E2 des SV Lohhof zu Gast beim ASV Dachau!

Trotz des anstrengenden Wochenende für die lohhofer Jungs in Augsburg verlor die Mannschaft zu keinem Zeitpunkt der Partie, die Kontrolle über das Spiel. 


Nach super Kombinationen und einem Eigentor nach einer Ecke, ging die E2 souverän mit 2:0 in die Halbzeit. In der zweite Hälfte wurden die dachauer zunehmend aggressiver und unfairer in Ihrer Spielweise und schossen nach einer Unaufmerksamkeit unsererseits noch das Anschlusstor. Unsere E2 blieb cool und kam schnell wieder ins Spiel, ohne uns auf das sehr harte Spiel der Gegner einzulassen. Den Sieg (der auch deutlich höher hätte ausfallen können) haben sich unsere Jungs definitiv verdient!!!

Fazit: ein klasse Spiel unserer E2 und ganz besonders von Marcel der ein klasse Spiel abgeliefert hat!!!

6.5. - 8.5. "Mini-EM" in Augsburg mit Übernachtung

An diesem sonnigen Wochenende sind die Jungs der E2 bei der "Mini EM 2016" in Augsburg angetreten. Jedem der Teams wurde ein Land zugelost und wir durften als Türkei an den Start gehen. Freitags wurden die Unterkunft bezogen und an der Eröffnungsfeier teilgenommen. Etwas nach 23 Uhr lagen die Jungs dann in ihren Schlafsäcken. 


Bereits um 8:30 Uhr ging es gegen Kroatien los. Ein nie gefährdeter Sieg. Auch gegen Spanien unserem nächsten Gruppengegner zeigte die E2 einen gute Leistung und gewannen verdient mit 3:0. Das Achtelfinale war somit schon erreicht. Im letzten Gruppenspiel zeigten wir eine eher schwache Leistung und Verloren gegen Tschechien 0:4.
Im Achtelfinale stand uns nun Irland gegenüber. In einem packenden und sehr engen Spiel konnten sich unsere Jungs mit 2:1 durchsetzen. Sonntag um 10Uhr im Viertelfinale standen uns nun die starken Nordiren gegenüber. Anscheinend waren wir noch nicht ganz wach, zumindest spielten wir so. Entsprechend ging das Spiel mit 2:4 verloren.
In der folgenden Zwischenrunde gegen Wales sahen wir ein über weite Strecken zerfahrenes Spiel. Erst gegen Spielende könnte sich unsere spielerische Stärke zeigen und uns mit 1:0 auf die Siegerstraße bringen. 
Im Spiel um Platz 5 war Frankreich unser Gegner.
Ein wirklich gutes Spiel unsere Jungs wurde leider nicht mit einem Tor belohnt. Im nun fälligen "Elfen" Schießen war dann das Glück nicht auf unserer Seite.
Fazit: Ein sehr schönes Fußballwochen bei dem der sportliche Erfolg nicht im Vordergrund stehen sollte, ging mit einem sehr guten sechsten Platz (von 24) vorüber.

1.5. 6. Platz der E2 des SV Lohhof beim Teamplayer Cup München in Forstinning

Am 01.05. dürften unser Jungs beim Teamplayer Cup München in Forstinning teilnehmen.
Mit einem hervorragenden 6. Platz konnten die Jungs alle Erwartungen übertreffen.

 

Mit einem glücklichen 1:0 konnten wir uns gegen Breslau durchsetzten. Gegen unsere Freund aus Grasbrunn mussten wir eine unnötige 0:2 Niederlage hinnehmen. Dann ging es gegen die Jungs des FC Bayern. Spielerisch konnte der SV Lohhof dem FCB nichts entgegensetzen. Aber unser Jungs haben gekämpft wie noch selten zuvor. So konnten wir in dieser Abwehrschlech nach einem 0:0 einen völlig unerwarteten Punkt ergattern. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Zorneding. Spielerisch überlegen schafften es unsere Jungs nicht den Ball über die Linie zu bekommen. In der wirklich letzten Aktion erziele die Lohhofer noch den verdienten 1:0 Siegtreffer. Dies bedeutete den 2. Platz in der Gruppe und das Viertelfinale. Hier ging es nun gegen den FC Augsburg. Auch hier zeigten wir eine tolle kämpferische Leistung bei der wir uns auch gute Torchancen erspielten. Leider konnte sich der FCA am Ende doch mit 2:0 durchsetzten. Im Halbfinale um die Plätze 5 bis 8 war dann Rijeka unser nächster sehr starker Gegner. Sehr gut verteidigt und auch einige schöne offensive Aktionen führten zum 1:0 Erfolg unsere Jungs. Im Spiel um Platz 5 mussten wir gegen Dachau 65 antreten. Vortrags konnten wird die Dachauer im Punktspiel noch mit 3:2 besiegen, aber an diesem regnerischen Samstag konnten wir nicht mehr viel entgegensetzen und verloren unser letztes Spiel des Turniers mit 1:0. 
Fazit: Viele tolle Spiele mit kleinen Ausrutschern.
Über dieses Turnier und den sechsten Platz können sich alle unsere Jungs zurecht riesig freuen.
KLASSE GEMACHT!!!!!!

 

1. FC Bayern
2. FC Augsburg
3. Greifenberg
4. SSV Ulm
5. Dachau 65
6. SV Lohhof
Wir konnten Mannschaften wie FC Prishtina, Stask Breslau, TSV
Grasbrunn, Gol Rijeka, Quelle Fürth, Wacker Innsbruck, SpVgg
Unterhaching und noch einige mehr hinter uns lassen.

16.4 E2 SV Lohhof - Olympiadorf Concordia 4:5

Bei traumhaft schönem Fussballwetter ging es am Samstag um 9 Uhr in einem Freundschaftsspiel gegen den SV Olympiadorf Concordia.


Unsere Jungs legten gleich zu Spielbeginn mit hohem Tempo und guten Kombinationen los und gingen auch schnell mit 2:0 in Führung. Leider verloren die Jungs des SVL nach 15 bis 20 Minuten immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Ungenaues Passspiel und unnötige Zweikämpfe brachten Concordia immer besser ins Spiel. Zur Pause stand es noch 3:2 für die Jungs aus Lohhof. Die Tendenz der letzten Minuten setzte sich auch in der zweiten Spielhälfte durch und so ging die Partie leider mit 4:5 verloren.
Fazit: Gegen einen körperlich deutlich überlegenen Gegner mit technisch guten Einzelspielern konnten sich unsere Jungs nur in den ersten zwanzig Minuten durchsetzten. Im Spielverlauf ließen wir uns immer mehr auf das körperliche Spiel des Gegners ein und spielten unsere technischen Möglichkeiten nicht mehr konsequent genug aus. 
Am Mittwoch geht es im ersten Heimspiel der Punktrunde gegebe den SV Italien München.

12.4. SV Lohhof gegen JFG/Lohhof

Bei unserem heutigen Spiel gegen unsere jahrgangsältere E1/JFG haben die Jungs der E2 zwar mit 5:3 verloren, können aber mit erhobenen Haupt ins Bett gehen. Kämpferisch und spielerisch zeigten die Jungs wieder eine tolle Leistung. So können wir mit positiver Stimmung ins nächste Freundschaftsspiel am Samstag gegen SV Olympiadorf Concordia gehen.

09.04. VfR Garching gegen SV Lohhof 4:4

Nach der Winterpause ging es endlich wieder mit der Rückrunde los. Mit dem VfR Garching wartete ein sehr schwerer Gegner auf die Jungs des SV Lohhof. Im letzten Vorrundenspiel hatte die E2 gegen den Gewinner der Vorrunde aus Garching noch mit 9:1 verloren.


Wie bereits im letzten Freundschaftsspiel legten unsere Jungs aggressiv los und ließen dem Gegner nur wenig Zeit um ins Spiel zu kommen. Bereits nach wenigen Minuten konnte Luca R nach einer schönen Hereingabe die 1:0 Führung erzielen. In dem sehr abwechslungsreichen Spiel ging es nun hin und her. Garching konnte im Spielverlauf den Rückstand in eine 2:1 Führung drehen. Kurz vor der Pause drehten wiederum unsere Jungs, durch Tore von Nick und Luca R, das Spiel zur verdienten Halbzeiführung. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Lohhof Jungs besser ins Spiel und belohnten sich mit 4:2 durch Nick. Im Anschluss verflachte das Spiel von beiden Seiten etwas. Unsere E2 spielte nun nicht mehr ihr gewohntes Kombinationsspiel, sondern versuchte es vermehrt mit langen Bällen. Dies brachte wiederum die körperlich deutlich überlegenen Gastgeber besser ins Spiel. Folglich fiel auch recht schnell der erneute Anschlusstreffer für Garching. In der Folgezeit ließen wir noch drei vier klare Torchancen ungenutzt. So kam es wie es kommen musste. In den wirklich letzten Sekunden des Spiels brachten die Jungs aus Garching noch einen hohen Ball in den Strafraum. Beim Rettungsversuch wurde der Ball sehr unglücklich von einem Lohhofer zum 4:4 ins eigene Netz geköpft.


Fazit: Lohhof konnte gegen den körperlich überlegenen Gegner aus Garching spielerisch, technisch und kämpferisch über weite Strecken des Spiels überzeugen. Zwei drei unglücklich Situationen in der Defensive und einige vergebene 100%ige Torchancen, so konnte leider der hoch verdiente Sieg nicht eingefahren werden.

2.4. SV Lohhof gegen TSV Trudering 6:9

Nachdem das Spiel gegen unsere E5 des SV Lohhof abgesagt wurde, fanden wir zum Glück, sehr kurzfristig mit dem TSV Trudering den passenden Ersatz. Ein Wochenende ohne Spiel wäre ja undenkbar gewesen!


Nachdem die E2 in den letzten Spielen die Anfangsphase des Spiels immer verschlafen hat (Haimhausen 0:3, Schwabing 0:2), war es für die Trainer sehr wichtig von Beginn an konzentriert und bissig auf dem Platz zu stehen. Und so legten wir auch los, ließen dem Gegner kaum Platz und drängten die Truderinger immer mehr in ihre Hälfte. Und so stand es 2:0 für die E2. Wie so oft, ließ man dann mehr und mehr nach und gab dem TSV Trudering Platz ihr Spiel aufzuziehen. Wir kassierten kurz darauf den Anschlusstreffer durch eine schöne Kombination der Gegner und kurz vor der ersten Halbzeit das 2:2.
In der zweiten und dritten Halbzeit ging es hin und her! Man sah, dass hier zwei technisch begabte Mannschaften auf dem Platz standen, die sich durch tolle Kombinationen immer wieder Überzahlsituationen erarbeiteten. Jedoch war der TSV Trudering in einigen Situationen cleverer und souveräner als unsere E2, die sich immer wieder ärgerliche Abspielfehler im Spielaufbau leisteten, die eiskalt vom Gegner genutzt wurden. Trotz allem gab sich die Mannschaft nie auf und versuchte immer wieder ranzukommen; allerdings wurden die schön herausgespielten Möglichkeiten, oftmals liegen gelassen und somit belohnten sich die Jungs nicht für ihren betriebenen Aufwand. 
Fazit: eine durchwachsene Leistung der lohhofer Jungs, die sich definitiv noch steigern können. Kopf hoch Jungs, nächstes Wochenende geht es nach Garching und habt eine neue Chance euch gegen einen starken Gegner zu beweisen!!!
Ein großes Kompliment an die truderinger Jungs und ihrem Trainer Oktay für den Sieg und ihrer kurzfristigen Flexibilität gegen uns gespielt zu haben trotz einer späten Anfragen!

16.3. TSV Allershausen - SV Lohhof 2:5

 

Am 16.3. hatte die E2 vom SV Lohhof das 1. Testspiel auf Rasen zu Gast gegen die E1 vom TSV Allershausen.


Ziel war es, sich wieder auf die Rasenverhältnisse zu gewöhnen und gegen die ein Jahr älteren Gegner körperlich dagegen zu halten. Die Jungs der E2 waren von Beginn an konzentriert ließen hinten nichts anbrennen, versäumten es jedoch in den ersten Minuten in Führung zu gehen. Trotz der schwierigen Bodenverhältnisse ließen die Jungs den Ball in aller Ruhe laufen lassen, und ließen den Gegner hinterher laufen. Durch eine schöne Kombination war es nun, Mitte der ersten Halbzeit soweit: durch eine schöne Kombination über Nick und Jannik musste Luis den Ball nur noch am Torwart vorbei schieben und schon stand es 1:0. Ab diesem Zeitpunkt dominierten die Gäste das Spiel nach Belieben, es wurde Torchance nach Torchance rausgespielt und somit stand es absolut verdient zur Halbzeit 3:0 für die E2 vom SV Lohhof. Auch die Konter der schnellen und körperlich starken allershausener Stürmer wurden von der Abwehr sehr gut abgefangen! 
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit verloren die lohhofer Jungs den Faden und ließen den Gegner kommen. Durch einen groben Schnitzer im Aufbauspiel musste der gegnerische Stürmer den Ball nur noch in kurze Eck schieben und somit stand es wieder 3:1. Diese Phase überstanden unsere Jungs souverän und nahmen das Zepter wieder in die Hand, erarbeiteten sich über tolle Kombinationen weitere Torchancen und ging durch Nick und Julian G. zum 5:1 in Führung. Durch einen Ballverlust im Mittelfeld erhielt der Gegner die letzte Chance des Spiels die ebenfalls gekonnt verwandelt wurde. 
Das Spiel ging 5:2 zugunsten der E2 des SV Lohhof aus. Trotz des einjährigen Unterschieds zwischen den zwei Teams war die technische Überlegenheit und Sicherheit im Kombinationsspiel klar zu sehen. Mit der gezeigten Leistung war das Trainerteam im Großen und Ganzen zufrieden, es war den Jungs kaum anzumerken, dass es das erste Spiel auf Rasen seit langem war und bestätigt die Entwicklung des Teams in den letzten Monaten.